WAT/BO (Wirtschaft-Arbeit-Technik/Berufsorientierung)

Mit dem Fach WAT an unserer Schule werden die Schülerinnen und Schüler auf ihr zukünftiges berufliches und privates Leben vorbereitet. Die zentralen Inhalte von Wirtschaft, Arbeit und Technik stehen in einem engen Zusammenhang miteinander und werden sowohl theoretisch, als auch praktisch erfahren. Unser Unterrichtsprinzip ist dabei gekennzeichnet durch das handlungsorientierte, selbstständige und schülernahe Lernen.

Im Fokus des Faches WAT an der GWS stehen folgende Bereiche: Grundlagen der Ökonomie, Verbraucherbildung, Waren- und Werkstoffkunde, Ernährung und Gesundheit, Arbeitssicherheit, Technikeinsatz (z.B. Nähen) sowie Grundzüge der Informations- und Kommunikationstechnik. Zu diesem Zweck wird sowohl in Klassenräumen, als auch in (schulischen) Werkstätten, meist projektorientiert, gelehrt.

Ergänzend erfolgt in jeder Jahrgangsstufe ein möglichst praxisnaher Beitrag zur Berufs- und Studienorientierung der Schülerinnen und Schüler. Neben der Begleitung sowie der Vor- und Nachbereitung der schulischen Praktika (Klasse 9/10) finden zudem ergänzende Maßnahmen im Rahmen der Berliner vertieften Berufsorientierung (BvBO) statt. Durch Projekte wie den Erlebnisparcours von „Komm auf Tour“ oder dem zweiwöchigen Orientierungspraktikum bei unserem externen Partner Stiftung Bildung Handwerk (SBH) wird den Schülerinnen und Schülern bereits ab der 7. Klasse ermöglicht, mit verschiedenen Berufsfeldern in Kontakt zu treten und sich in diesen selbst zu erproben.

Wir erfahren, dass unsere Schülerinnen und Schüler an diesem Fach durch seinen Praxisbezug und dem handlungsorientierten Unterricht sehr viel Freude haben.

   

Termine  

Keine Termine gefunden
   

Ferienkalender  

Keine Termine gefunden
   

interne Termine  

Keine Termine gefunden
   

   
© Georg-Weerth-Schule