Unsere erste Englischolympiade des 10. Jahrgangs

Am 25.01. und 28.01.2016 fand unsere erste Englischolympiade des 10. Jahrgangs statt. Während sich am Montag über die Dauer von zwei Zeitstunden  alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs in vier schriftlichen Kategorien miteinander messen mussten, traten am Donnerstag die jeweiligen Sieger der Klassen in mündlichen Kategorien in der Aula gegeneinander an.
Was waren die Anforderungen im ersten Teil?
Hier mussten Vokabeln zum Thema Stadt / Land beherrscht, ermittelt und notfalls erraten werden. In einem landeskundlich orientierten Quiz ging es um Wissen zu Großbritannien, den USA, Australien und auch Deutschland. Gehört wurden zwei Lieder, deren Texten Wörter fehlten und schließlich lasen die Schüler Texte und Minigeschichten.
In jeder Klasse gab es nach dem Zusammenzählen der Punkte eindeutige Sieger. Den höchsten Punktestand des gesamten Jahrgangs erreichte Tina Necke aus der Klasse 10d.
Hier die Sieger der Klassen bei der Siegerehrung des schriftlichen Teils in der Aula:

Bild1

Am Donnerstag traten jeweils die zwei klassenbesten Schüler als Teams gegen die anderen Klassen an, wurden aber für die einzelnen Kategorien jeweils separat bewertet.
Beim „Listen and do“ ging es turbulent zu, während die Kandidaten den z.T. sportlichen Anweisungen folgten.

Bild2

Ruhiger wurde es beim lauten Vorlesen einer Kurzgeschichte. Anschließend lauschten wir den Rollenspielen / Dialogen, die die Paare in der Zwischenzeit vorbereitet hatten. Unterhaltsam, argumentativ, fit in der englischen Sprache – so erwiesen sich unsere Olympiadeteilnehmer!
Besonders aufgeregt waren die Teilnehmer  beim letzten Teil, dem „One minuit survival talk“. Zum Thema einer spontan gezogenen Karte sollte eine Minute ohne Vorbereitung frei gesprochen werden. Gerade hierbei waren die Kandidaten unterschiedlich stark und es fiel der Juri sicher leichter als in den vorangegangen Teilen, unterschiedlich zu bewerten. Die Auszählung der Stimmen ergab ein eindeutiges, wenn auch extrem knappes Ergebnis:
1.    Platz: Joshua Gauß, 10d (156 Punkte)
2.    Platz: Fabian Kelmendi, 10b (155 Punkte)
3.    Platz: Salima Filali, 10a (152 Punkte)

Bild3Herzlichen Glückwunsch unseren stolzen Gewinnern!

A.    Beyer-Wringe / Fachbereichsleitung Englisch, Februar 2016

   

Termine  

Keine Termine gefunden
   

Ferienkalender  

Jul
20

20.07.17 - 01.09.17

   

interne Termine  

Keine Termine gefunden
   

   
© Georg-Weerth-Schule